Alte FSLogix-Profile mit Nerdio löschen

Nerdio stellt ein Azure Runbook als Scripted Action bereit, welches Profile auf einem Storage Account löscht, wenn dies älter als eine zu definierende Anzahl Tage alt ist. Für das Ausführen werden folgende Parameter benötigt: Ich habe mir das genauer angesehen und das Verbesserungspotential gesehen. Berechtigungen Mit einer Nerdio Manager for Enterprise stelle ich in der … Weiterlesen …

SSO für Azure Virtual Desktop mit AD Benutzer

In meinem Lab habe ich nun für Active Directory User SSO aktiviert. Ich hatte bereits eine Konfiguration, welche es Benutzern ermöglichte, sich anzumelden. Die Benutzer und die Session Hosts sind bereits Hybrid. Nun können sich die Benutzer sich ohne zusätzliche Eingabe von Passwort anmelden. Um das zu realisieren habe ich mich an die Dokumentation von … Weiterlesen …

Neue Nerdio Instanz – Name ist schon in Verwendung

Wenn du eine Nerdio Instanz bereitstellst, und schon mal eine Nerdio Instanz bereitgestellt hattest, kann es vorkommen, dass du folgenden Fehler siehst: Nun ist es nicht so, dass du mit einer Wahrscheinlichkeit von 36^12 den gleichen Namen getroffen hast. Viel höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass du im selben Tenant, in einer Resource Group mit demselben … Weiterlesen …

Wie generiert Nerdio den Namen der Instanz

Wenn eine neue Instanz von Nerdio erstellt wird, werden verschiedene Ressourcen bereitgestellt, welche vom Namen Global eindeutige sein müssen. Deshalb wird eine eindeutige ID berechnet, und in den Namen der Ressourcen verwendet. Nachfolgend die Auflistung aller Ressourcen, welche in einer Standardinstallation die eindeutige ID enthalten: Beispiel für [id] = 85uswehwlsoe5 Resource Name Resource Type nmw-app-[id] … Weiterlesen …

Nerdio Unified Application Management: Ihre Pakete in Ihrem eigenen Repository

Mit dem Relase v5.0 hat der Unified Application Management den Weg in die Konsole von Nerdio Manager for Enterprise gefunden. Unter Unified Catalog können Anwendungen aus verschiedenen Repository als Favoriten markiert werden, welche dann permanent in der Liste angezeigt werden: Sobald eine Applikation im Katalog enthalten ist, kann diese automatisch auf AVD Session Hosts, Windows … Weiterlesen …